Laufstar.de - www.laufstar.de/
URL dieser Seite: https://www.laufstar.de/product_info.php/info/p3871_X-Bionic-Bike-Short-Tight-Damen-The-Trick.html

X-Bionic Bike Short Tight (Damen) *The Trick*

X-Bionic Bike Short Tight (Damen) *The Trick*

-45%
auf UVP
155,92 € 109,14 €
inkl. 16 % MwSt.
portofreie Lieferung (DE) Versandkostenregeln
UVP1 199,00 €
Artikel-Nr. 2.24861
Auf Lager

Bestellen Sie innerhalb der nächsten 2 Tage und 6 Stunden, bis Montag 15:30 Uhr, und der Artikel kann schon übermorgen, am Montag, versendet werden. 1-2 Werktage später trifft die Ware bei Ihnen ein.

Portofreie Lieferung

Dieser Artikel geht portofrei nach: Deutschland und Österreich.

X-Bionic Bike Short Tight (Damen) *The Trick*
1. Farbe
Schwarz-Grau
2. Größe
XS
XL
Leider vergriffene Größen: S, M, L
Hinweis: Auf diesen Artikel können wir leider keine weiteren Rabatte (Vorkasse-Rabatt, Rabattgutscheine etc.) gewähren.
x
Bitte zuerst die Zusammenstellung wählen. Danach können Sie den Artikel in den Warenkorb legen.
x
  • Schneller Versand
    Heute bestellt, morgen da

    Bestellungen, die uns bis 15:30 Uhr erreichen, versenden wir noch am selben Tag, wenn sie per Paypal, Kreditkarte, Lastschriftverfahren oder Nachnahme sofort bezahlt werden (Verfügbarkeit der Ware vorausgesetzt).

    Wir liefern mit DHL.

  • Portofrei2
    Sie erhalten diesen Artikel portofrei

    Ab 49 € Warenwert versenden wir innerhalb Deutschlands portofrei!

    Sie erhalten diesen Artikel (und alle weiteren) portofrei.

  • Vorfrankierte Retouren2
    Umtausch oder Rücksendung? Kein Problem!

    Wenn Sie einen Artikel zurücksenden möchten, können Sie sich über unser Retourenportal ein vorfrankiertes DHL-Rücksende-Etikett ausdrucken. Damit geben Sie Ihre Retoure ohne weitere Portokosten bei jeder DHL-Filiale in Deutschland ab. Für diesen Service stellen wir Ihnen eine Kostenbeteiligung in Höhe von nur 3 € pro Retourenpaket in Rechnung.

  • 100 Tage Rückgaberecht
    100 Tage Rückgaberecht

    Alle Produkte aus unserem Shop können Sie in Ruhe 100 Tage lang bei sich zu Hause prüfen. Sie können ganz ohne Stress und Druck über Ihren Kauf entscheiden, statt übereilt im Laden zu kaufen.

    Sollten Sie einen Artikel nicht behalten wollen, senden Sie ihn einfach an uns zurück.

X-Bionic The Trick Biking Kompressionshose

Weil Kühlung auch Leistung bedeutet, zählt diese Radhose auf jeden Fall zur Familie der leistungsunterstützenden Sportbekleidung.

Merkmale der The-Trick-Kollektion

X-Bionic ist ein Meister im Kopieren etablierter Funktionsmechanismen. Doch nicht im negativen Sinne! X-Bionic zieht die Ideen aus der Natur, im Fall der The-Trick-Kollektion von dem in der Wüste lebenden Dornteufel. Diese Echsenart erhält ihre Leistungsfähigkeit durch ein breit verzweigtes Flüssigkeits-Verteiler-Netz. Die X-Bionic Kollektion verfolgt das gleiche Prinzip. Schweiß wird von den stark feuchten Stellen an weniger feuchte Stellen geleitet. Der Vorteil liegt auf der Hand: Durch die breite Feuchtigkeitsabdeckung wird der Körper besser gekühlt, denn selbst warme Luft kühlt den Körper, wenn sie vorher den Schweiß durchdringen muss. Dank der verbesserten Kühlung kann die Leistung länger aufrecht erhalten werden.

Erhält die optimale Körpertemperatur

Die Aufrechterhaltung der Körpertemperatur kostet wertvolle Energie. Mit Hilfe von isolierenden Luftpolstern und klimaregulierenden Belüftungskanälen wird Wärme punktgenau an unterschiedlichen Körperstellen gespeichert. Das Ziel ist die Wohlfühltemperatur von ca. 37°C.

Resultat: Weniger Energieeinsatz zur Einhaltung der Idealtemperatur = mehr Energie für den Sport.

Schweiß mindern, aber nicht verhindern

Die ersten Schweißtropfen werden in sogenannten Schweißfallen aufgefangen, um einen leichten Feuchtigkeitsfilm auf der Haut zu bilden. Dieser Effekt wirkt angenehm kühlend. Erhöht sich die Schweißbildung und die Schweißfallen sind überfüllt, wird der überschüssige Schweiß zur Verdunstung an die Außenseite freigegeben. Da der Mensch den Schweiß nur in Tropfenform wahrnehmen kann, wird der leichte Feuchtigkeitsfilm nicht als Nässe empfunden.

Mittlere Kompression (Partial-Variante)

Die eingearbeitete Kompression reduziert die Muskelvibrationen und verbessert den Blutdurchfluss. Folgen können sein:

  • Verspätete Ermüdung der Muskulatur
  • Geringere Verletzungsgefahr, wie z.B. Zerrungen
  • Bessere Leistungsfähigkeit der Muskulatur
  • Geringer ausfallende Regenerationszeit nach dem Sport

Anders als bei den meisten anderen Anbietern wird die Kompression nicht vollflächig auf den Körper ausgeübt. X-Bionic gibt den Druck über leicht auseinander stehende Stege ab. Der Vorteil hierbei ist, dass die beim Sport entstehende Warmluft leichter abgeleitet werden kann und der Körper vor Überhitzung geschützt bleibt.

Endurance Sitzpolster

Passend zum Rest der X-Bionic Hose für Radfahrer lässt auch das Sitzpolster keine Wünsche offen. Die anatomische Form und die schützenden Polster garantieren ein langes Fahrvergnügen ohne Reibung- und Druckstellen. Sehr überrascht wurden wir bei der Testfahrt von den hervorragenden Trocknungseigenschaften. Nach der Tour schauten wir uns die Hose nochmal genauer an und entdeckten den Grund für die gute Trocknung. Während die meisten Sitzpolster von außen auf die Radhose aufgenäht werden, macht es sich X-Bionic etwas umständlicher, um die Funktion zu erhöhen. Bei der Herstellung der Radhose wird eine Öffnung freigehalten, in der das Sitzpolster nachträglich von Hand eingenäht wird. Beim Radfahren sitzt man deshalb direkt auf dem Polster, welches mit einem sehr saugfähigen Stoff bezogen ist. Dieser Stoff mit 3D-Waben-Struktur saugt die Feuchtigkeit sehr schnell auf und leitet diese direkt zur Verdunstung in die Kanäle zwischen den erhöhten Polstern. Zusätzlich ist diese Art der Polster-Anbringung auch der Grund für die geringe Reibung, denn oftmals führt der Radhosenstoff der zwischen der Haut und dem Polster ist zu unangenehmen Hautirritationen - bei X-Bionic kann dies nicht passieren.

Verwendetes Material

Hergestellt ist die Hose aus 78 % Polyamid; 17 % Polypropylen und 5 % Elasthan. Das Sitzpolster besteht zu 86 % aus Polyamid und 14 % Elasthan.

Welche Größe passt Ihnen?

Lassen Sie sich beim Auspacken der Hose nicht von der "Baby-Optik" täuschen, denn sie fällt auf keinen Fall so klein aus, wie sie aussieht. Unsere Erfahrung zeigt, dass Sie zur normalen Größe greifen können, denn die Hose fällt weder zu groß, noch zu klein aus.

Lieferumfang

X-Bionic The Trick Biking Compression Short-Tight

Artikel-Nummer

Laufstar.de-Artikel-Nr.: 2.24861 (für telefonische Bestellung)
Hersteller-Artikel-Nr.: O100250-B014

Mehr von diesem Hersteller

Eigenschaften dieses Artikels

Produktart

  • Kurze Hose mit Kompression

Sportart

  • Radfahren
  • Triathlon

Zeitpunkt

  • Während des Sports

Kompressions-Stärke

  • Mittlere Kompression

Geschlecht

  • Damen

Kollektion

  • The Trick

Jahreszeit

  • Im Sommer
  • In der Übergangszeit

Farbe

  • Schwarz
  • Grau / Silber

Trageform

  • 1. Lage (Unterwäsche)
  • 2. Lage (Oberbekleidung)

Dicke

  • Normal

Diese Angaben haben wir nach bestem Wissen zusammengestellt. Produktmerkmale können vom Hersteller jedoch kurzfristig und ohne Ankündigung geändert werden. Wir empfehlen, bei allen Produkten vor Verwendung die Angaben und Hinweise auf der Verpackung genau zu lesen und zu beachten.

X-Bionic Körpersacn Accumulator

Thermoaufnahmen beweisen

Der Thermoscan macht sichtbar, dass der Mensch an unterschiedlichen Stellen seines Körpers unterschiedlich stark Wärme entwickelt. Hitzestau, Hitzekoller sowie Kälteschock sind solche Extreme, gegen den sich der Körper wehrt. Durch kontrollierte Wärmeabgabe ohne Auskühlrisiko wirkt die X-Bionic Kleidung Temperaturschwankungen punktgenau entgegen und unterstützt die Aufrechterhaltung seiner 37°C Wohlfühltemperatur.

Vorteile der Wärmeregulierung

Sportler verbrauchen bis zu 97 % der Kraft für die Regulierung ihrer Körpertemperatur, das haben Prof. Winfried Joch von der Universität Münster und Dr. Sandra Ückert von der Universität Dortmund herausgefunden. Das durchdachte konzipierte Layer-System von X- Bionic hält die Körpertemperatur aufrecht. Dadurch wird Energie gespart und die Leistungsfähigkeit erhöht.

X Bionic Accumulator Wärmefunktion

1. 22°C Oberflächentemperatur

Die Isopolster im Schulterbereich schützen im Winter vor Kälteeinflüssen. Deutlich erkennbar wird dies durch die Blaufärbung.

2. 25°C/27°C Oberflächentemperatur

Das komplexe Kanalsystem wirkt im Winter gegen Kälte und leitet im Sommer überschüssige Wärme und Feuchtigkeit großflächig aus der Wäsche heraus. Das Auskühlrisiko nach dem Sport bleibt aus und auch während des Sports wird Schweißnässe nicht zu spüren sein. Die Aktivität im Inneren des Systems wird sichtbar an der rasch aufeinanderfolgenden Rot- und Gelbfärbung.

3. 28°C Oberflächentemperatur

Überschüssige Wärme muss in hohem Maße abgegeben werden. Ohne zusätzliche Gefährdung für die Leistungsfähigkeit kann dies im Bereich der äußeren Schulterblätter erfolgen.

4. 24°C Oberflächentemperatur

In der Körpermitte wird Wärme zur Unterstützung der inneren Organe benötigt. Wärme wird dort nur im mittleren Level abgegeben.

5. 25°C Oberflächentemperatur

Die Oberschenkelmuskulatur produziert Wärme, die in geringem Maße und kontrolliert abgegeben wird. Dabei wird jedoch der Oberschenkel außen durch Isolationspolster gleichzeitig warm gehalten.

6. 27°C Oberflächentemperatur

Überschüssige Wärme wird ohne Auskühlrisiko am Innenschenkel abgeführt. Zu sehen an der Rotfärbung.

7. 26°C Oberflächentemperatur

In der Kniekehle wird die Wärme punktgenau abgegeben, erkennbar an der kreisrunden Färbung.

X Bionic Impact Kompression

X-Bionic Kompressionsarten

Seit vielen Jahren nutzt X-Bionic die Vorteile von hocheffektiver Kompression, um die Leistungsfähigkeit beim Ausdauersport zu erhöhen. Dabei kann bei X-Bionic in 2 verschiedene Kompressionsarten unterschieden werden. Die bewährte IMPACT-Kompression, die seit etlichen Jahren im Einsatz ist und ähnlich wie bei SKINS oder 2XU vollflächig Druck auf die Haut ausübt. Sowie die neuste Generation, die PARTIAL-Kompression. Hier erfolgt die Kompression über leicht auseinanderstehenden Stegen. Der größte Vorteil bei der aufwendigeren PARTIAL-Kompression ist, dass über den Freiraum, der sich zwischen den Stegen befindet, entstandene Wärme leichter abgeleitet werden kann. Dadurch bleibt das Blut kühler und die Leistung länger erhalten.

X Bionic Partial Kompression

 

 

Wo ist welche Kompression verarbeitet?

Die Impact-Kompression ist in der normalen Accumulator-Serie verarbeitet. Die Partial-Kompression ist ausschließlich in der Accumulator EVO-Serie vorzufinden.

Unser Fazit

Wir sind begeistert von der Partial-Kompression, denn auf diese Art und Weise ist das Maximum an Wärmeoptimierung möglich. Jedoch sind wir auch der Meinung, dass die Impact-Kompression für 90 % der Ausdauersportler völlig ausreichend ist. Die EVO-Serie, die mit der Partial-Kompression ausgestattet ist, empfehlen wir Hochleistungssportlern, die sich viele Stunden am absoluten Limit bewegen.

X-Bionic

Über X-Bionic

Von Wissenschaftlern entwickelt. Von Leistungssportlern eingesetzt.

Der menschliche Körper stellt einen komplexen Regelkreislauf dar, den X-Bionic ganzheitlich betrachtet. Deshalb setzt das schweizer Unternehmen bei der Kompressionsbekleidung auf einzigartige Technologien, die die Körperfunktionen unterstützen und sogar optimieren. Um ein Optimum der Leistungsfähigkeit zu erzielen, wird mit Hilfe von Wärmeisolation, Kühlung und partieller Kompression die Körpertemperatur konstant auf 37°C gehalten. Dies spart Energie, die besser bei der Umsetzung der Aktivität investiert ist.

9 weitere Artikel von X-Bionic

1 UVP = Unverbindliche Preisempfehlung bzw. ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

2 Innerhalb Deutschlands